WISA Plywood - Efficiency made easy

Kommen Sie mit in unser Werk und sehen Sie sich an, wie WISA Sperrholz gefertigt wird. Dieses Produktionsvideo leitet Sie durch den Produktionsprozess von beschichtetem Birkensperrholz.

Unsere breite, qualitativ hochwertige Produktpalette und unser professioneller Kundenservice sichern Ihnen den Erfolg Ihrer Projekte und der von Ihnen hergestellten Produkte. Sie erhalten die bestmöglichen Produkte – und das zu rechten Zeit am rechten Ort.

Als Anwender erhalten Sie unser Sperrholz bequem über den lokalen Holzhandel.

WISA Sperrhölzer werden ausschließlich aus nachhaltig angebautem Rundholz hergestellt. Wenn Sie das von UPM hergestellte WISA Sperrholz oder Furnier auswählen, können Sie sicher sein, dass Ihr Produkt alle wichtigen technischen und umweltbezogenen Standards erfüllt. Alle WISA Produkte sind mit PEFC oder FSC Zertifizierung erhältlich.

Sämtliches von UPM produziertes Fichtensperrholz und –furnier stammt aus Finnland. Zusätzlich zu den 3 Standorten in Finnland, wird Birkensperrholz ebenfalls in Chudovo, Russland und Otepää, Estland hergestellt.

UPM Sales GmbH
Kirchenallee 25
Postfach 105728 D-20039 Hamburg
D-20099 Hamburg
Tel. +49 40 248 4460
Fax +49 40 2484 4610
woodgmbh@upm.com


WISA SPERRHOLZ HERSTELLUNGSPROZESS

Horizontal divider

DoP suchen

Die EU-Bauproduktenverordnung ist seit dem 1. Juli 2013 in Kraft. Seitdem müssen alle Produkte die dauerhaft tragend verwendet werden eine vorschriftsmäßige CE-Kennzeichnung haben. Des Weiteren muss die Leistungserklärung, in der die Produkteigenschaften aufgelistet sind, für Verbraucher leicht zugänglich sein. Eine standardisierte Leistungserklärung erleichtert die Arbeit von Designern und Handwerkern, da alle notwendigen Informationen in einem einzelnen Dokument zu finden sind. Somit ist es auch einfacher, die Produkte verschiedener Hersteller zu vergleichen.

Die CE-Kennzeichnung muss sich in Form eines Stempels, Aufklebers oder dergleichen auf dem Produkt befinden. Wenn die Kennzeichnung nicht direkt auf dem Produkt angebracht werden kann, sollte sie auf der Verpackung oder den Versanddokumenten vermerkt werden. Bei unbeschichtetem WISA-Sperrholz wird die CE-Kennzeichnung normalerweise direkt auf die Platte gedruckt. Bei beschichtetem Sperrholz befindet sich die CE-Kennzeichnung auf der Verpackung. Die Kennzeichnung findet sich außerdem auf den Versanddokumenten und der Rechnung.

UPM001CPR = WISA-Spruce Thickply
UPM002CPR = WISA-Spruce Thinply
UPM007CPR = WISA-Birch, WISA-Wire, WISA-Form Birch, WISA-Hexa

In der CE-Kennzeichnung für WISA-Sperrholzprodukte enthaltene Informationen



CE  Conformité Européenne
0416  Die Kennnummer externen Prüfstelle (für UPM ist dies Inspecta Sertifiointi Oy)
03  Die letzten beiden Ziffern des Jahres, in dem die Kennzeichnung übernommen wurde (2003)
UPM001CPR  Die ID-Nummer der Leistungserklärung
EN 13986  Produktnorm (Holzwerkstoffe zur Verwendung im Bauwesen)
EN 636-2  Sperrholzstandard und Verwendungskategorie
S Plattentyp (in diesem Fall „tragend“, das Konformitätssystem 2+)
21MM Nenndicke der Platte
E1  Formaldehydklasse

Die Kennzeichnung kann zusätzliche Informationen enthalten wie etwa den Handelsnamen des Produkts (WISA Spruce) oder die Oberflächenqualität (die Oberflächenqualität von WISA-Spruce Sperrholz wird beispielsweise als II/III angegeben).

 

Horizontal divider
Horizontal divider

​WISA-Spruce ist so viel mehr als Nadelsperrholz!

WISA-Spruce von UPM ist eine hochwertige und vielseitig einsetzbare Fichtensperrholzplatte. Sie ist leicht, stabil und robust, und in zwei Hauptausführungen verfügbar – mit überwiegend dicken oder dünnen Furnieren sowie in zahlreichen Stärken und Größen. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem UPM-Vertreter nach der Verfügbarkeit.

WISA-Spruce ist in den Standardstärken 9–50 mm verfügbar. Platten aus überwiegend dickem Furnier (Werke Pellos 2 und Pellos 3) sind hauptsächlich im Format 2500 x 1250 mm und den Stärken von 9 bis 27 mm verfügbar. Platten aus überwiegend dünnem Furnier (Werk Pellos 1) sind aufgrund der unterschiedlichen Produktionsmöglichkeiten dagegen in einem großen Format- und Stärkenspektrum erhältlich. Die Dicken reichen von 5 bis 50 mm. Das größte mögliche Format ist 1525 x 3660 mm und das kleinste Format ist 270 x 75 mm.

WISA-Spruce kann auch mit Kantenbearbeitung und in kundenspezifischen Fixmaßen angeboten werden.

Jedes WISA-Spruce Standard-Sperrholz hat unabhängig von der Oberflächenqualität oder dem Handelsnamen WISA-Spruce oder WISA-Pack eine CE-Kennzeichnung und ist für die Verwendung im Bauwesen geeignet. Eine entsprechende Leistungserklärung (Declaration of Performance, DoP) enthält die technischen Spezifikationen und Leistungsmerkmale des jeweiligen Produkts. Außerdem stammen alle Holzrohstoffe für WISA-Spruce ausschließlich aus nachhaltigen und legalen Quellen.

Weitere Informationen zu WISA-Spruce finden Sie auf unserer Website. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren UPM-Vertriebsmitarbeiter, der Ihnen gerne weiterhilft.
           
 

UPM erweitert den Einsatz von Folienverpackung bei WISA Sperrholzpaletten

 

UPM wird den Einsatz von Folienverpackung bei den Sperrholzpaletten für unbeschichtete und beschichtete Produkte erweitern, um beim Transport und der Lagerung die gewünschte WISA-Qualität zu gewährleisten. Zudem wird so das Erscheinungsbild von WISA-Paletten weiter vereinheitlicht, wodurch Sie im Lager des Kunden einfacher zu identifizieren sind.

Stretch Folie schützt die Sperrholzplatten viel besser vor Staub, Schmutz und Feuchtigkeit als andere Materialien wie beispielsweise Karton, der normalerweise für die Verpackung von Sperrholzpaletten verwendet wird. Die Folie sichert außerdem die Eigenschaften der Platten wie Feuchtigkeitsgehalt, Dicke und Planebenheit von der Produktion bis zur Endanwendung.

Die Art der Verpackung hängt immer von den Produktmerkmalen und der Transportart ab. Bearbeitete Platten, wie z. B. Platten mit Nut und Feder, erfordern einen zusätzlichen Schutz und werden daher weiterhin an den Seiten mit einer Schutzabdeckung versehen. Für unbeschichtetes Fichtenfurniersperrholz bleibt die bekannte Verpackung bestehen.

Das Verpacken mit Stretch Folie reduziert die benötigte Menge an verschiedenen Verpackungsmaterialien, da ein Material die meisten Verpackungsanforderungen erfüllt. Separate Kantenschoner oder Palettenbänder sind in den meisten Fällen nicht länger erforderlich, da die Folie die Platten und Kanthölzer umhüllt.

Die Kunststofffolie kann nach dem Auspacken entweder wiederverwertet werden oder als Energiequelle in Kraftwerken dienen, da Kunststoff einen guten Heizwert besitzt.

• Folie schützt die Sperrholzplatten und sorgt dafür, dass die Produkteigenschaften während der Lagerung erhalten bleiben.
• Die fertigen Verpackungen haben ein einheitliches Erscheinungsbild.
• Die Verpackung kann teilweise geöffnet werden und die restlichen Platten und Kanthölzer werden weiterhin von der Folie umhüllt.

Horizontal divider
Horizontal divider

Kontakt

Bitte verwenden Sie für Fragen und Kommentare zu unserer Website das untenstehende Formular.

Frage / Feedback

*erforderliche Angabe

Theme der Frage / Feedback:*

Vorname:*

Nachname:*

Email:*

Nachricht:*

*Zur Überprüfung Ihrer Angaben, tragen Sie bitte die abgebildeten Zeichen in das vorgesehene Feld ein.

Horizontal divider

Wo zu kaufen

DEUTSCHLAND

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

​ÖSTERREICH

 

SCHWEIZ