Artikel | 04/29/2024 13:27:21 | 5 min Lesezeit

WISA-Trans Mk2 in Schieferpflaster-Optik ist eine Investition in die Zukunft

Sara Steensig

Redakteurin, Tulus

Kennen Sie schon den neuen Look von WISA-Trans? Das neue Schieferpflaster-Muster ist ein Verweis auf die zuverlässige Festigkeit und Haltbarkeit der Original-WISA-Platten.

Seit drei Jahrzehnten ist das Birkensperrholz WISA-Trans die erste Wahl für Fahrzeugböden und andere Anwendungen, bei denen es auf eine robuste und langlebige, verschleißfeste Beschichtung ankommt. Der WISA Klassiker wurde mit einem neuen Oberflächenmuster versehen und trägt ab sofort den Produktnamen WISA-Trans Mk2. Die hervorragenden technischen Eigenschaften der Sperrholzplatten bleiben unverändert. 

Die Einführung von WISA-Trans Mk2 erfolgt im Rahmen einer maßgeblichen strategischen Investition im Sperrholzwerk UPM Joensuu. 

Aufgrund des guten Rufes von WISA-Trans haben Hersteller auf der ganzen Welt begonnen, optisch ähnliche Produkte anzubieten. “Wir wussten, dass wir etwas unternehmen müssen, um sicherzustellen, dass sich das Originalprodukt von WISA durch ein zeitgemäßes Design mit hohem Wiedererkennungswert von der Konkurrenz abhebt“, sagt Susanna Rinne, Vice President, Strategy & Business Development, UPM Plywood. 

Mit Investitionen in Höhe von 10 Mio. Euro in die Erweiterung der Produktionsanlagen wurden die Kapazitäten erhöht und die langfristige Versorgung mit beschichteten Produkten für Fahrzeugböden gesichert. Darüber hinaus können wir jetzt die verbesserten WISA-Trans Mk2-Platten mit der neuen Schieferpflaster-Optik herstellen.  

“Fahrzeugböden sind einer unserer Hauptanwendungsbereiche, und WISA-Trans ist ein wichtiges Produkt in diesem Segment. Als wir die Entscheidung trafen, in die Produktionsanlagen im Sperrholzwerk Joensuu zu investieren, wussten wir, dass wir diese Gelegenheit nutzen mussten, um das aus den 1990er Jahren stammende Design an die 2020er Jahre anzupassen“, erklärt Rinne. 

Echte WISA-Qualität erkennbar machen 

Seit der Investitionsentscheidung ist es noch wichtiger geworden, für einen hohen Wiedererkennungswert der WISA-Originalprodukte zu sorgen. Obwohl die Einfuhr von russischem Sperrholz mit Sanktionen belegt wurde, wird es immer noch illegal über Drittländer nach Europa importiert. 

“In unserem derzeitigen Geschäftsumfeld ist es beruhigend zu wissen, dass das gekaufte Sperrholz zu 100 % aus europäischem Birkenholz besteht, verantwortungsvoll hergestellt wurde und zuverlässig die versprochene Funktionalität bietet“, so Rinne. 

Die Anhängerhersteller können nun anhand der Schieferpflaster-Optik ihren Kunden die Sicherheit geben, dass ihr Anhänger mit echter WISA-Qualität ausgestattet ist. 

 
 

Sichere und optisch attraktive Oberfläche

Die Produktentwicklung begann Im Jahr 2020. 

Zur Unterstützung der Technikexperten von UPM Plywood wurden Industriedesigner und einige der wichtigsten Kunden für WISA-Trans in den Prozess einbezogen.  

“Wir wollten nicht nur auf unser Know-how in puncto Entwicklung, Marketing und Produktion zurückgreifen, sondern auch neue Perspektiven und das Feedback von Designexperten und Kunden einfließen lassen“, so Rinne. 

Bei der Auswahl eines neuen Dekors geht es nicht nur um die bestmögliche Optik. “Die Oberfläche einer Sperrholzplatte ist entscheidend für ihre Leistungsfähigkeit und ihren Nutzen für den Endanwender“, betont Rinne.  

“Sicherheit ist entscheidend, daher muss die Oberfläche einen gewissen Reibungswiderstand aufweisen. Das Muster hat auch einen Einfluss darauf, wie leicht der Boden zu reinigen ist“, fügt Rinne hinzu und unterstreicht, dass das Muster auch für die moderne industrielle Produktion im Sperrholzwerk von UPM in Joensuu geeignet sein muss. “Eine kosteneffiziente Produktion ist für alle Beteiligten äußerst wichtig.“ 

Rinne betont, dass die Leistungsfähigkeit insbesondere bei industriellen Endanwendungen das wichtigste Kriterium ist. Daher wurden alle technischen Eigenschaften von WISA-Trans, die für diese Anwendung relevant sind, bei WISA-Trans Mk2 beibehalten.

Vermittlung der Kernbotschaft von WISA 

Der Produktentwicklungsprozess war anspruchsvoll, da der Zeitplan durch die Investition bestimmt wurde, während gleichzeitig die Lieferungen von WISA-Trans fortgesetzt wurden. Hinzu kamen die Herausforderungen im Zusammenhang mit der COVID-Pandemie, die die Zusammenarbeit zwischen den beteiligten Parteien erheblich erschwert hat. Trotz dieser Hürden wurde das neue WISA-Trans Mk2 in der neuen Optik termingerecht fertiggestellt und Rinne ist dankbar für die Kompetenz und das Engagement des funktionsübergreifenden Projektteams.  

Mit seinem zeitlosen Schieferpflaster-Look bietet WISA-Trans Mk2 die gewünschten technischen und produktiven Eigenschaften. Die Schieferoptik transportiert auch die Kernbotschaft von WISA, betont Rinne.

“WISA-Trans Mk2 ist robust, belastbar und langlebig, sodass die Pflastersteinreferenz perfekt zu dem Produkt passt.“ 

Die ersten WISA-Trans Mk2-Platten wurden im Frühjahr 2023 an die Kunden ausgeliefert und die Produktion ist inzwischen vollständig umgestellt. Bisher sind die Kunden mit dem Aussehen und der Leistungsfähigkeit von WISA-Trans Mk2 zufrieden.  

“Durch die Modernisierung unserer Produktionsanlagen können wir die neuesten Technologien einsetzen und Sperrholz von höchster Qualität herstellen“, so Rinne. “Die Zufriedenheit der Kunden mit dem Produkt ist eine schöne Bestätigung nach dieser umfangreichen Investition und der geleisteten Entwicklungsarbeit. Ich möchte mich bei den Kunden für Ihr Vertrauen in die Qualität von WISA bedanken und freue mich, dass sie Gelegenheit genutzt haben, mit dem Produkt neue und andere Wege zu gehen.“ 

 
 
Neue Vision für Fahrzeugböden: Wertschöpfung durch Digitalisierung, Nachhaltigkeit und starke Partnerschaften
Artikel | 5 min

Neue Vision für Fahrzeugböden: Wertschöpfung durch Digitalisierung, Nachhaltigkeit und starke Partnerschaften

Mehr erfahren
Behind the scenes: Das erfahrene deutsche Vertriebsteam versteht die Probleme der Kunden
Artikel | 4 min

Behind the scenes: Das erfahrene deutsche Vertriebsteam versteht die Probleme der Kunden

Mehr erfahren
Serco und UPM Plywood: Innovationen durch nachhaltige Qualität
Artikel | 4 min

Serco und UPM Plywood: Innovationen durch nachhaltige Qualität

Mehr erfahren