WISAPLYWOOD

Sperrholzböden für einen saubereren Transport

Other news 1.12.2021 8:25 EET

WISA-Sperrholzböden für einen saubereren Transport

 

Klimafreundliche WISA®-Sperrholzböden tragen dazu bei, den Kraftstoffverbrauch von Fahrzeugen zu senken, die Nutzlast zu erhöhen und die CO2-Bilanz beim Transport zu verbessern. 

In einer Zeit, in der die Welt nach Lösungen für einen saubereren Transport sucht, ist das traditionelle Material Holz heutzutage wichtiger als je zuvor. Durch die Entwicklung besserer Motoren, aber auch durch die Auswahl der richtigen Materialien und Strukturen, können die Emissionen von Fahrzeugen reduziert werden. Für Lkw und Anhänger bieten Sperrholzböden eine höhere Effizienz und sind nachhaltiger.

„Die Dekarbonisierung des Transportwesens ist ein wesentlicher Bestandteil beim Übergang zu einer nachhaltigeren Entwicklung. Nachhaltig produziertes Sperrholz ist eine klimafreundliche, erneuerbare und recyclingfähige Alternative zu fossilen Materialien für Fahrzeugböden wie Aluminium und Stahl. Es trägt dazu bei, den zunehmenden Bedarf an saubereren Transportmöglichkeiten zu decken“, sagt Juha Patovirta, End Use Manager von UPM Plywood.

UPM Plywood ist Vorreiter bei der Entwicklung von Bodenlösungen für Anhänger, leichte Nutzfahrzeuge und Kühlfahrzeuge. In den letzten 30 Jahren kamen die WISA-Sperrholzplatten in mehr als einer Million Fahrzeugen auf der ganzen Welt zum Einsatz.

„Sperrholz ist robust und langlebig, aber gleichzeitig auch sehr leicht. Beim Vergleich von Platten gleichen Gewichts übertrifft Sperrholz Aluminium und Stahl in Hinsicht auf Biegemoment und Steifigkeit. Aufgrund seines ausgezeichneten Verhältnisses von Festigkeit zu Gewicht trägt der Sperrholzboden dazu bei, das Fahrgestell leichter zu machen, den Kraftstoffverbrauch zu senken und gleichzeitig die Nutzlast zu erhöhen“, erklärt Patovirta.

Das Produktportfolio von UPM Plywood für Transportanwendungen ist heute das größte auf dem Markt und in verschiedenen Formaten erhältlich, was die Möglichkeiten für die Endanwendung weiter erhöht. Das Unternehmen hat Produkte entwickelt, die die hervorragenden Qualitäten von Birkensperrholz weiter verbessern. Zum Beispiel verfügt WISA-TopGrip über eine Beschichtung mit hohem Reibungskoeffizienten, was ein schnelles und sicheres Be- und Entladen ermöglicht. Die ausgezeichnete Haltbarkeit von WISA-Truck Plus verlängert die Lebensdauer von Fahrzeugen. Gleichzeitig handelt es sich bei diesen Platten um eine leichtere Lösung im Vergleich zu Aluminium.

„Die heute verfügbaren Beschichtungsoptionen für Sperrholz machen selbst in den anspruchsvollsten Anwendungen wie beispielsweise in Lieferwagen die Notwendigkeit einer separaten Stahl- oder Aluminiumoberfläche überflüssig. Der Sperrholzboden hält über die gesamte Lebensdauer des Anhängers hinweg“, so Patovirta. 


Text: Janne Suokas