WISAPLYWOOD

WISA sorgt mit neuem Produkt für TopGrip in LKWs

30.6.2015 0:00 EET

high-friction-trailer-floor-wisa-topgrip.jpg

Im Mai 2014 schickte UPM mit seinem langjährigen Partner erstmals einen mit WISATopGrip ausgelegten LKW Trailer auf Tour. Eine sechs Monate dauernde Testphase der neuen Birkenfurniersperrholzplatten mit Antirutsch-Beschichtung sollte aufzeigen, ob TopGrip eine bessere Alternative zur üblichen Oberflächenbeschichtung der Bodenbeläge darstellt.

wisa-topgrip-ansorges-trailer.jpg

Das Unternehmen mit etwa 1000 Ladeeinheiten ist unter anderem auf Transporte palettierter Waren spezialisiert und stets auf der Suche nach Lösungen, die dem eigenen Qualitätsanspruch gerecht werden und gleichzeitig auf die Prozessökonomie von Ansorge einzahlen. „TopGrip ist durch den integrierten Rutschwiderstand eine hervorragende Produktinnovation, die viele Prozesse im Be- und Entladebetrieb vereinfacht und somit wertvolle Zeit spart. Wir sind absolut begeistert von den Ergebnissen des Tests“, sagt Wolfgang Thoma, Geschäftsführer von Ansorge Logistik.

Durchschnittlich 30 Ladungen fahren Ansorge LKW´s pro Tag zu den unterschiedlichsten Entladepunkten in Deutschland und Europa. Seit 20 Jahren ist Ansorge Logistik verlässlicher Partner von UPM und liefert Papierrollen in die gesamte Republik aus. Für die Ladungssicherung aller Transportgüter, darunter auch Papier, sind bislang Antirutschmatten für den Einmalgebrauch vorgeschrieben. Diese müssen vor Beladen des LKWs komplett im Auflieger ausgelegt und nach Auslieferung der Güter entsorgt werden – das bedeutet für die Fahrer nicht nur einen großen Zeitaufwand, sondern für das Unternehmen auch zusätzliche Kosten und Arbeitssicherheitsrisiken.

Schlankere Prozesse fördern die Wettbewerbsfähigkeit

WISA-TopGrip wurde speziell für Anwendungen entwickelt, die einen hohen Rutschwiderstand erfordern, wie den Transport von Papierrollen und Holz-Paletten. „Das besondere an WISA-TopGrip ist die rutschfeste Beschichtung, die den Einsatz von Antirutsch-Matten überflüssig macht“, erklärt Georg Staller, Coordinator Mill Loading bei UPM Supply Chain Augsburg.

„Durchschnittlich können pro Verladevorgang etwa fünf Minuten Zeit gespart werden, zudem wird durch den Wegfall der Einweg-Antirutschmatten die Umwelt geschont, was uns als nachhaltiges Unternehmen besonders wichtig ist.“

Wie andere WISA Böden ist auch TopGrip so entwickelt worden, dass der Boden den gesamten Lebenszyklus eines LKW von vier bis fünf Jahren überdauert. „Nach Abschluss des Testlaufs mit etwa 230 Verladungen zeigte der Boden keinerlei Verschleißerscheinungen – ein hervorragendes Resultat, welches sogar von der DEKRA zertifiziert wurde“, freut sich Wolfgang Thoma.

Sollte es beim Verladevorgang dennoch unerwartet zu Beschädigungen kommen, lässt sich die rutschfeste Beschichtung schnell, einfach und punktuell erneuern. In wenigen Minuten ist der LKW wieder einsatzbereit.

Maximale Sicherheit für Fracht und Mitarbeiter

„Für die Ansorge Spedition steht neben der Überprüfung von Optimierungspotenzialen die Erfüllung von Sicherheitsstandards ebenfalls an oberster Stelle. Die Vorgaben sind sehr streng und unsere Fahrzeuge werden mindestens einmal pro Woche polizeilich überprüft“, erklärt Wolfgang Thoma. „Gewährleisten zu können, dass nicht nur die Fracht unserer Kunden einwandfrei transportiert wird, sondern auch unsere Mitarbeiter den maximalen Schutz erfahren, ist für uns daher eine Selbstverständlichkeit.“ Zur bestmöglichen Ladungssicherung mit WISA-TopGrip ist lediglich noch die Befestigung der Fracht durch Gurte notwendig. Dies vereinfacht den Verladeprozess zusätzlich und spart weitere Kosten.

Die Ansorge Spedition hat nach Abschluss der erfolgreichen Testphase bereits begonnen seinen Fuhrpark umzurüsten – bis 2017 sollen alle 300 Auflieger des Unternehmens mit WISA-TopGrip ausgestattet sein.

Dass das Produkt großen Anklang findet, können Georg Staller und sein Team von UPM in Augsburg nur bestätigen: „Nach dem erfolgreichen Testlauf mit Ansorge Logistik haben wir WISA-TopGrip aktiv bei unseren Logistikpartnern vorgestellt. Die Vorteile dieses innovativen Produkts haben zahlreiche Unternehmen überzeugt und inzwischen sind bereits 40 mit TopGrip ausgestattete Auflieger im Einsatz.“

wisa-topgrip-with-paperrolls.jpg